Über 60 Jahre Berliner Krebsgesellschaft

Jedes Jahr erkranken in Berlin etwa 17.000 Menschen neu an Krebs. Diese Menschen benötigen eine bestmögliche Versorgung und umfassende Information, aber genauso brauchen sie Solidarität und Fürsorge. Genau dafür setzt sich die Berliner Krebsgesellschaft e.V. ein.


Aktuelles

02. Februar 2016
Weltkrebstag 2016: Personalisierte Medizin stimmt Krebsforscher optimistisch

Die personalisierte Medizin macht große Fortschritte, heißt es oft. Was führende Forscher und ein Nobelpreisträger dazu sagen, ist in einer Podiumsdiskussion am 11. Februar in Berlin zu hören. Anlässlich des Weltkrebstags am 4....[mehr]


01. Dezember 2015
Berliner Krebsgesellschaft berät jetzt an vier Standorten

Um eine bessere psychologische Versorgung von Krebspatienten zu erreichen, hat die Berliner Krebsgesellschaft ihr Beratungsangebot um drei Standorte erweitert. Psychologen der Berliner Krebsgesellschaft führen ab sofort in den...[mehr]


01. Oktober 2015
Die Krebsstiftung Berlin startet Projekt „Familienzeit“ und erfüllt besondere Wünsche betroffener Familien

Am 1. Oktober startet die Krebsstiftung Berlin im Rahmen der Familienberatung das Projekt „Familienzeit“. Die Idee ist, Familien, in denen ein Mitglied an Krebs erkrankt ist, ein Erlebnis zu schenken, das den Krebs für einen Tag...[mehr]


16. Juni 2015
Neuer Vorstand gewählt: Professor Dr. Petra Feyer ist neue Vorsitzende der Berliner Krebsgesellschaft

Die Berliner Krebsgesellschaft hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 15. Juni einen neuen Vorstand und Beirat gewählt. Den Vorsitz des vierköpfigen Vorstands hat nun die langjährige stellvertretende Vorstandsvorsitzende Prof....[mehr]


12. Mai 2015
Wie kann Ernährungstherapie Krebspatienten unterstützen? Broschüre gibt Auskunft

Mangelernährung und Untergewicht stellen für Menschen mit Krebs eine echte Gefahr dar. Ein Verlust an Gewicht führt fast immer dazu, dass die Tumorbehandlung schlechter vertragen wird und weniger wirksam ist. Das wiederum wirkt...[mehr]


28. April 2015
Unterstützen Sie die Petition für hauswirtschaftliche Hilfe während ambulanter Chemotherapie

Eine Chemotherapie kann sowohl ambulant als auch stationär erfolgen. In der Regel wird sie ambulant durchgeführt. Der Patient erlebt dann die Wirkung und Folgen der Therapie wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Knochenschmerzen,...[mehr]