menu

Stellenangebote

Die Berliner Krebsgesellschaft e.V. ist eine Non-Profit-Organisation, die seit über sechzig Jahren zum Wohle von Krebspatienten in Berlin tätig ist. Kostenfreie persönliche Beratung, direkte Hilfe und weitreichende Unterstützung von Patienten und Angehörigen sind unsere Kernaufgaben. Weitere wichtige Aufgaben sind Aufklärung und Information der Berliner Bevölkerung sowie Förderung der Krebsforschung und der ärztlichen Weiterbildung. Ziel unserer gemeinnützigen Organisation ist es, die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern und ihre Heilungschancen zu erhöhen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Referentin/einen Referenten Presse und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind verantwortlich für die Gesamtkommunikation der Berliner Krebsgesellschaft e.V. und der Krebsstiftung Berlin, die sich nach dem Newsroom-Prinzip orientiert.
  • Sie berichten direkt an die Geschäftsführung und entwickeln in Abstimmung mit ihr Strategien, das Profil der Berliner Krebsgesellschaft und unsere Aktivitäten wirkungsvoll an die verschiedenen Zielgruppen zu kommunizieren. Dafür wählen Sie die geeigneten Kanäle und Formate.
  • Sie arbeiten eng mit dem Fundraising zusammen, um unsere Spendenaktivitäten zu unterstützen.
  • Als Pressesprecher/ Pressesprecherin kommunizieren Sie darüber hinaus aktuelle Themen der Krebsmedizin und setzen damit Impulse.
  • Sie verantworten die Umsetzung von kommunikativen Maßnahmen und Veranstaltungen. Dabei pflegen und bauen Sie das Mediennetzwerk kontinuierlich aus.
  • Sie schreiben und entwickeln Beiträgen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Print/Online/SocialMedia).
  • Sie erstellen crossmediale, redaktionelle und audiovisuelle Inhalte für die Social-Media-Kanäle sowie für die Website.
  • Sie verantworten die Medienresonanzanalyse sowie das Monitoring und Analyse der Social-Media-Aktivitäten.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium und mehrere Jahre Berufserfahrung mit dem Schwerpunkt Kommunikation
  • Ausgewiesene Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie redaktionellen Arbeit
  • Sehr gute Kenntnisse des gemeinnützigen Sektors; Erfahrungen in einer Non-Profit-Organisation sind von Vorteil
  • Kompetenz und Erfahrung im Bereich strategischer Kommunikation
  • Nachgewiesene Kompetenz und Erfahrung im Bereich Social Media, sicherer Umgang mit allen klassischen Kommunikationstools
  • Sicherer Umgang mit Texten, hohe Sprachkompetenz, ansprechender Schreibstil und die Fähigkeit, Inhalte verständlich, motivierend und zielgruppengerecht zu formulieren
  • Eine zuverlässige, eigenverantwortliche sowie kooperative und zielorientierte Arbeitsweise
  • Koordinierung von externen Dienstleistenden
  • Hervorragende analytische Fähigkeiten, Leistungsbereitschaft und die Motivation sich in onkologische Themen einzuarbeiten
  • Belastbarkeit, Kreativität, Flexibilität
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache

Wir bieten Ihnen:

  • eine sinnstiftende Aufgabe
  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung (auch in Teilzeit möglich)
  • einen attraktiven Arbeitsort in Berlin-Mitte mit sehr guter Verkehrsanbindung
  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die Zusammenarbeit mit einem motivierten, kreativen und professionell agierenden, interdisziplinären Team
  • zukunftsorientierte wichtige Themen im Bereich der Krebsmedizin

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung als ein pdf Dokument (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 08.01.2021 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichen Eintrittstermins per E-Mail (personal@berliner-krebsgesellschaft.de) an Frau Barbara Kempf, Geschäftsführerin der Berliner Krebsgesellschaft. Für Fragen steht Ihnen gerne Frau Melanie Meyhak, Leitung Finanzen, Verwaltung und Personal unter (030) 28 32 400 zur Verfügung.

close

NEWSLETTER BESTELLEN!