Stellenangebote

Die Berliner Krebsgesellschaft e.V. ist eine Non-Profit-Organisation, die seit über sechzig Jahren zum Wohle von Krebspatienten in Berlin tätig ist. Kostenfreie persönliche Beratung, direkte Hilfe und weitreichende Unterstützung von Patienten und Angehörigen sind unsere Kernaufgaben. Weitere wichtige Aufgaben sind Aufklärung und Information der Berliner Bevölkerung sowie Förderung der Krebsforschung und der ärztlichen Weiterbildung. Ziel unserer gemeinnützigen Organisation ist es, die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern und ihre Heilungschancen zu erhöhen.

Leitender Psychologe/ Leitende Psychologin (m/w/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n motivierte/n und erfahrene/n

Leitenden Psychologen/ Leitende Psychologin
für die psychosoziale Beratungsstelle (m / w / d) in Vollzeit (40h)

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die inhaltliche und konzeptionelle Leitung der psychosozialen Beratungsstelle der Berliner Krebsgesellschaft e.V. mit einem Team von derzeit elf Mitarbeitenden und die inhaltliche Verantwortung für das Kursprogramm.
  • Sie führen selbst psychosoziale Beratungsgespräche mit Krebserkrankten und Angehörigen telefonisch, videobasiert und persönlich durch.
  • Sie übernehmen die Leitung von inhaltlichen und wissenschaftlichen Projekten.
  • Sie entwickeln das psychosoziale Versorgungskonzept weiter und bringen sich aktiv in die Prozesse der Gesamtorganisation ein.
  • Sie kooperieren mit Netzwerkpartner:innen der Berliner Krebsgesellschaft e.V. und bauen das Kooperationsnetzwerk aus.


Ihr Profil

                            • Abgeschlossene Berufsausbildung Studium als Diplom-Psychologe oder Masterabschluss Psychologie und abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Weiterbildung in einem anerkannten psychotherapeutischen Verfahren
                            • Abgeschlossene Weiterbildung in Psychoonkologie (anerkannt von der deutschen Krebsgesellschaft)
                            • Klinische Erfahrung im Bereich der Psychoonkologie mit unterschiedlichen Krankheitsbildern und idealerweise Führungs- und Projekterfahrung im Gesundheitswesen
                            • Fachwissen, Feingefühl sowie Empathie im Umgang mit Patient:innen und Angehörigen
                            • Aufgeschlossene Persönlichkeit mit Freude an konzeptioneller Arbeit und einer ausgeprägten
                            • Kooperationsbereitschaft nach innen und außen

                            Wir bieten Ihnen

                            • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung
                            • eine sinnstiftende, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
                            • leistungsgerechte Bezahlung, bezahltes Job-Ticket und Zuschläge zu den Mahlzeiten
                            • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit im Home Office oder mobil zu arbeiten
                            • einen attraktiven Arbeitsort in Berlin-Mitte mit sehr guter Verkehrsanbindung
                            • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                            • Zusammenarbeit mit einem motivierten und professionell agierenden, interdisziplinären Team.


                            Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationsnachweise) in einem pdf Dokument bis zum 30.06.2022 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichen Eintrittstermins per E-Mail an kempf[at]berliner-krebsgesellschaft.de.

                            Für Fragen steht Ihnen gerne Frau Melanie Meyhak, Leitung Finanzen, Verwaltung und Personal unter (030) 27 00 07 123 zur Verfügung.

                            Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

                            Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n motivierte/n und erfahrene/n

                            Beratungsfachkraft Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)
                            in Teilzeit (mind. 50%)

                            Ihre Aufgaben

                            • Sie führen eigenständig psychosoziale Beratungsgespräche mit Krebsbetroffenen und ihren Angehörigen mit sozial(rechtlich)em Schwerpunkt durch.
                            • Sie koordinieren und unterstützen bei der Durchführung (wissenschaftlicher) Projekte, aktuell vor allem im Bereich der beruflichen Wiedereingliederung.
                            • Sie gestalten den Kontakt zu Netzwerkpartner:innen und wirken mit bei Veranstaltungen und der Öffentlichkeitsarbeit.
                            • Sie arbeiten im multiprofessionellen Team und tauschen sich fallbezogen aus.

                            Ihr Profil

                            • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder Sozialarbeit (Diplom / Master)
                            • Umfassende sozialrechtliche Kenntnisse.
                            • Berufserfahrung in der Beratung von Menschen in Krisensituationen und/oder eine beraterische Zusatzqualifikation. Erfahrung im onkologischen Bereich bzw. der beruflichen Wiedereingliederung ist von Vorteil.
                            • Weiterbildung in Psychosozialer Onkologie/Psychoonkologie bzw. die Bereitschaft, diese Qualifikation in der neuen Tätigkeit zeitnah zu erwerben.
                            • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Feingefühl sowie Empathie im Umgang mit Patient:innen und Angehörigen.

                            Wir bieten Ihnen

                            • Eine Teilzeitbeschäftigung mit einer sinnstiftenden, verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit.
                            • Befristung zunächst bis 31.12.2023, mit Aussicht auf Verlängerung
                            • Leistungsgerechte Bezahlung, zusätzlich bezahltes Job-Ticket und Zuschläge zu den Mahlzeiten.
                            • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache und die Möglichkeit anteilig mobil zu arbeiten.
                            • Einen attraktiven Arbeitsort in Berlin-Mitte mit sehr guter Verkehrsanbindung.
                            • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
                            • Zusammenarbeit mit einem motivierten und professionell agierenden, multiprofessionellen Team.

                            Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikation und Zeugnisse) in einem pdf Dokument bis zum 15.07.2022 mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und möglichem Eintrittstermin per E-Mail an personal[at]berliner-krebsgesellschaft.de. Für Fragen steht Ihnen gerne Frau Melanie Meyhak, Leitung Finanzen, Verwaltung und Personal unter (030) 27 00 07 0 zur Verfügung.

                            Melanie Meyhak
                            Leitung Finanzen, Verwaltung und Personal
                            030 27 00 07-123
                            E-Mail schreiben

                            close

                            NEWSLETTER BESTELLEN!