Projekt Familienzeit

Familien haben es in Zeiten von Corona schwer. Besonders hart trifft es Familien, in denen ein Elternteil krebskrank ist. Ihre ohnehin schon schwierige Situation wird durch die Coronabedingte Verunsicherung und Isolation verschärft, viele spüren auch die finanziellen Auswirkungen der Krise.

Um diesen Familien zu helfen, hat die Krebsstiftung Berlin zum Ferienstart 2020 das Projekt "Familienzeit" neu aufgesetzt. Ab sofort verteilt die Krebsstiftung unbürokratisch und kostenlos Erlebnispakete an Familien mit Krebs. Die betroffenen Familien können zwischen den Aktivitäten Erlebnisbad, Erlebnishof, Kletterpark und Tierpark/Zoo wählen. Jedes Paket beinhaltet den Eintritt oder das Entgelt für die Aktivität sowie ein gemeinsames Essen und die Anreisekosten. Voraussetzungen für den Bezug sind, dass ein Elternteil aktuell an Krebs erkrankt ist und in Berlin lebt. Familien, in denen ein Elternteil kürzlich verstorben ist, werden ebenfalls gefördert.

Um bei der Aktion Familienzeit dabei zu sein, genügt ein Anruf in der Geschäftsstelle der Krebsstiftung Berlin. Nach einem persönlichen Gespräch mit der Familie werden die Pakete ausgegeben - auch individuelle Wünsche können erfüllt werden.

Kontakt: Carolin Bergmann unter 030 27 00 07 0
E-Mail schreiben

 


Caroline Bergmann
Teamassistenz
030 27 00 07-0
E-Mail schreiben

Bitte beachten Sie:

  • Es können nur in Berlin gemeldete Personen unterstützt werden.
close

NEWSLETTER BESTELLEN!