menu

Krebsberatung

Sie haben eine Frage? Informieren Sie sich über Beratungsangebote in Ihrer Nähe.


Forschungsförderung

Die Berliner Krebsgesellschaft will helfen, dass der Fortschritt weitergeht.


Kursprogramm

Wir laden Sie zum Abschalten und Auftanken ein.


Pilgern durch den Herbstwald

Datenschutz

Vielen Dank für Ihr Interesse am Webauftritt der Berliner Krebsgesellschaft e.V. Wir messen dem Schutz Ihrer Privatsphäre als Nutzer unseres Internetauftritts große Bedeutung bei und beachten darum die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Im Folgenden erklären wir, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen.

Wer ist die verantwortliche Stelle?

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes ist die

Berliner Krebsgesellschaft e.V.
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin
Telefon (030) 283 24 00
Telefax (030) 282 41 36
info[at]berliner-krebsgesellschaft.de
www.berliner-krebsgesellschaft.de

Dr. med. Kristina Zappel MBA führt die Geschäfte des Vereins unter Beachtung der gültigen Satzung und Ordnungen des Vereins, der Beschlüsse der Mitgliederversammlung sowie der Weisungen des Vorstands.

Wann und zu welchem Zweck erheben wir personenbezogene Daten?

Die Berliner Krebsgesellschaft erhebt, speichert und verarbeitet Daten nur für die Ausübung eigener Geschäftszwecke. Grundsätzlich steht unser Webauftritt allen Nutzern zur Verfügung, ohne dass persönliche Daten erhoben werden. Personenbezogene Daten werden ausschließlich in den Umfang abgefragt, verarbeitet und genutzt, in dem es erforderlich ist, um von Ihnen abgefragte Leistungen zu erbringen oder Inhalte bereitzustellen.

Erfassung allgemeiner Informationen:

Wenn Sie auf unsere Sites zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen beinhalten etwa die Art des verwendeten Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Es handelt sich hier ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen und von jeder anderen Website ebenso generiert werden. Es handelt sich hierbei also nicht um ein besonderes Vorgehen unsererseits. Die derart erhobenen Informationen werden von uns statistisch ausgewertet.

Umgang mit Ihren persönlichen Daten

Wenn Sie bestimmte Dienstleistungen auf unserer Seite nutzen – beispielsweise unser Onlineformular zum Bestellen von Broschüren oder unser Onlinespendenformular – werden Sie zur Abwicklung des Vorgangs gebeten, persönlichen Daten mitzuteilen. Indem Sie diese Dienste nutzen, geben Sie der Berliner Krebsgesellschaft Ihr Einverständnis, diese personenbezogenen Daten zum jeweiligen genannten Zweck (Versand einer Broschüre, Abwicklung einer Spende) zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen.

Beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten werden alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt, um diese Daten jederzeit angemessen vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch zu schützen. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir Verschlüsselungsverfahren (SSL) über HTTPS. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Umgang mit personenbezogenen Daten die Regelungen der DSGVO zu beachten. 

 

Einsatz von Cookies

Teilweise werden auf unseren Websites „Cookies“ eingesetzt. Hinter dieser Standardtechnologie verbergen sich kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden und die es unter anderem möglich machen, den Besuch einer Webseite komfortabler oder sicherer zu gestalten. Auch können Cookies dazu dienen, das Angebot auf einer Webseite besser auf die Interessen der Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern. Sie können selbst bestimmen, ob der von Ihnen verwendete Browser Cookies erlauben soll oder nicht. Bitte beachten Sie aber, dass die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind. Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

PHPSESSID:
Wird nur bei Benutzern angelegt, die sich anmelden!

Altruja:
Um Ihnen Spendenformulare bereitstellen zu können, nutzen wir außerdem die Dienste von Altruja, die Cookies auf unsere Seite setzen, um die Nutzer den einzelnen Spenden im System von Altruja zuzuordnen. Diese Formulare nutzen außerdem Social Media Plugins. Lesen Sie hierzu die Nutzungsbestimmung von Altruja.

Google Analytics:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google Analytics jederzeit unter folgendem Link deaktivieren.

Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative unter www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp aufrufen. Mehr zu den Datenschutzbestimmungen von Google können Sie hier nachlesen https://policies.google.com/privacy?hl=de

YouTube-Player:
Auf einigen unserer Websites betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen. Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, werden Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des Newsletter-Dienstes verwendet (vier Mal im Jahr erhalten Sie "bkg aktuell" und sporadisch E-Mails, in denen wir über Veranstaltungen und Vorträge informieren). Sie können zusätzlich per E-Mail über Sachverhalte informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind etwa bei Änderungen des Newsletter-Angebots oder technischen Problemen.

Erhoben werden die Daten, die im Rahmen der Anmeldung erfragt werden, das sind: Vorname, Name und E-Mail-Adresse. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletter-Versand können Sie jederzeit mit einer Nachricht widerrufen. In jeder Informationsmail befindet sich außerdem dazu ein entsprechender Link.

Anmelde- und Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular eine Anfrage, eine Bestellung oder Ihre Anmeldung für die Teilnahme an einem Kurs oder Vortrag zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage, Anmeldung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Ihre Rechte auf Auskunft, Sperren, Löschung und Widerspruch

Tritt ein Nutzer unserer Website per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von ihm gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage und für Fragen, die sich daraus ergeben, gespeichert.

Wie lange bleiben die Daten gespeichert?

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreicherung der hierin genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Keine Haftung für Partnerseiten

An einigen Stellen verweisen wir auf unserer Website auf die Internetseiten Dritter. Bitte beachten Sie, dass diese Seiten eigene Datenschutzrichtlinien haben, die nicht dem Einfluss der Berliner Krebsgesellschaft e.V. unterliegen. Die Berliner Krebsgesellschaft e.V. übernimmt daher keine Verantwortung oder Haftung für deren Verfügbarkeit, deren Inhalte sowie Werbung, Produkte oder Materialien, die auf oder über diese Websites erhältlich sind. Auch übernimmt die Berliner Krebsgesellschaft e.V. keine Verantwortung oder Haftung für Schäden oder Verluste, die durch oder in Verbindung mit der Verwendung oder dem Vertrauen auf solche Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die über extern verknüpfte Websites erhältlich sind oder verursacht wurden.

Unser Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte der Berliner Krebsgesellschaft ist:

Herr Peter Rother
InfiniSafe GmbH
Richard-Strauss-Straße 71
81679 München
Telefon: (089) 452 216-70
datenschutz[at]berliner-krebsgesellschaft.de
www.infinisafe.de

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen etwa bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.