Start neuer Beratungsformate im März

Breites Angebot für Krebsbetroffene

Mit vier neuen Formaten weitet die Berliner Krebsgesellschaft e.V. ihr Angebot im Bereich "Beratung" und "Kursen" aus:

  • Freitags um zwei: Info-Café für Krebsbetroffene (online)

ab dem 04. März 2022, jeden ersten Freitag im Monat, 14:00 – 15:00 Uhr,
kostenfrei & ohne Anmeldung, auf Wunsch anonym

Der Weg zu einer Beratungsstelle stellt für viele Menschen eine Hürde dar. Viele fragen sich, was sie
dort erwartet und mit wem sie es dort zu tun haben. Manchmal fehlt auch eine konkrete Idee davon,
wobei eine Beratung denn schon helfen könne.
Das virtuelle Info-Café öffnet die Türen zur Beratungsstelle der Berliner Krebsgesellschaft e.V. und gibt einen
Einblick in häufige Beratungsthemen und erste Hilfestellungen. Jedes Treffen beginnt mit einem
kurzen Vortrag und bietet die Möglichkeit, im Anschluss im Chat oder auch persönlich Fragen zu
stellen, auf Wunsch auch anonym. Die Teilnehmenden sind füreinander nicht sichtbar. Im Anschluss
stehen zwei Berater:innen für direkten Austausch und Fragen in einem offenen virtuellen
Beratungsraum zur Verfügung.

Mehr Informationen hier.

  • Sprechstunde Soziale Beratung

ab dem 01. März 2022, Dienstag von 09:00 – 11:00 Uhr und Donnerstag von 11:00 – 13:00 Uhr,
kostenfrei & direkt erreichbar, auf Wunsch anonym

Für manche Anliegen wünschen sich Ratsuchende einen schnellen Kontakt zu einem Berater oder

einer Beraterin. Für alle Fragen der sozialen Beratung (zum Beispiel Fragen zur Beantragung einer
Reha oder eines Schwerbehindertenausweises oder Fragen zur sozialen Absicherung, zur
Wiedereingliederung in den Beruf oder dem Umgang mit Anschreiben von Ämtern, Behörden und
Krankenkassen) sind ab März wöchentlich Dienstags und Donnerstags Sozialberater direkt unter
der Rufnummer 030. 27 00 07 277 erreichbar.

  • Leben mit Krebs – Kurse und Gruppen

Das neue Kursprogramm der Berliner Krebsgesellschaft e.V. in den Bereichen Kunst I Musik und Achtsamkeit I Entspannung I Natur und Bewegung I Tanz I Theater ist hier abrufbar.

Neu finden zum Beispiel eine Achtsamkeitsgruppe für Männer, eine Theatergruppe und eine Klang-
Bilder-Reise statt. Neben Online-Kursen sind für den Frühsommer auch einzelne Präsenzveranstaltungen geplant. Ergänzt wird das Angebot um fortlaufende Kurse wie Yoga, Achtsamkeit und ein offenes Atelier.

  • "Ich bin wieder da" - (Wieder-)Eingliederung in den Beruf nach einer Krebserkrankung

In individuellen Terminen und ab dem 29. März 2022, jeden letzten Dienstag im Monat, 16:00 – 17:00 Uhr
in Kooperation mit der Selbsthilfegruppe „Leben nach Krebs! e.V.“

Oftmals ist es ein Gefühl des Aufbruchs und zugleich der Verunsicherung: Der Übergang von der Erkrankungsphase zurück ins Berufsleben. Viele stellen sich Fragen zur eigenen
Belastbarkeit oder zu dem Umgang mit Vorgesetzten und Kolleg:innen. Neben ganz praktischen
sozialrechtlichen Themen in der Vorbereitung, wie zum Beispiel zur Wiedereingliederung, sind es
auch die ersten Wochen, die mit besonderen Herausforderungen verbunden sind.
Die Berliner Krebsgesellschaft e.V. unterstützt Betroffene über den gesamten Prozess der Wiedereingliederung oder auch beim beruflichen Neustart. Die Beratung kann auf Deutsch, Englisch oder Türkisch erfolgen. In Kooperation mit der Selbsthilfegruppe

Hier finden Sie weitere Informationen zum Angebot.

 

close

NEWSLETTER BESTELLEN!