Vorstand der Krebsstiftung Berlin

Prof. Dr. med. Petra Feyer ist Direktorin der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie im Vivantes Klinikum Neukölln und Vorstandsmitglied der Berliner Krebsgesellschaft e.V.
Nach ihrem Studium der Medizin habilitierte sie sich nach zehnjähriger Forschungstätigkeit an der Universität zu Leipzig. 1994 wurde sie als Privatdozentin an die Charité Berlin in die Poliklinik für Strahlentherapie berufen. 1999 folgte ihre Berufung zum C-3 Professor für Radioonkologie an die Universität zu Köln. Ein Jahr später wird sie zur Direktorin der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Vivantes Klinikum Berlin-Neukölln ernannt. Prof. Petra Feyer ist außerdem Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft Supportive Maßnahmen in der Onkologie, Rehabilitation und Sozialmedizin (ASORS) innerhalb der Deutschen Krebsgesellschaft.


Arnold Brachtendorf

Arnold Brachtendorf ist Direktor der HSH-Nordbank und leitet dort das Private Wealth Management.
Zusätzlich verantwortet er die Abteilung für Stiftungen, Philanthropie und Gemeinnützigkeit der HSH-Nordbank. Bis 2010 war er in Berlin tätig, danach wurde er zum Stammsitz der HSH-Nordbank nach Hamburg berufen. Seit 2005 bekleidet er das Amt des Schatzmeisters der Berliner Krebsgesellschaft e.V. 


Prof. Manfred Dietel

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Manfred Dietel ist Direktor des Instituts für Pathologie der Charité und 1. Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Berliner Krebsgesellschaft e.V.
Nach seinem Studium der Medizin habilitierte er 1981 an der Universität Hamburg im Fach Pathologie. Seine Karriere begann er als Oberarzt an der Universität Hamburg. 1989 berief ihn die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zum Direktor des Instituts für Pathologie. 1993 wechselte Dietel an die Charité. Seither leitet er dort das Institut für Allgemeine Pathologie und Pathologische Anatomie. Dietel bekleidete im Laufe seiner Karriere viele Ämter, darunter das des Dekans der Medizinischen Fakultät Charité der Humboldt-Universität zu Berlin, außerdem war er Ärztlicher Direktor sowie Vorsitzender des Vorstandes der Charité. Seit 2007 ist er zudem Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Pathologie.


Prof. Jens Uwe Blohmer

Prof. Dr. med. Jens-Uwe Blohmer ist Direktor der Klinik für Gynäkologie und Leiter des Brustzentrums der Charité sowie 2. stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Berliner Krebsgesellschaft e.V.
Nach seinem Medizinstudium an der Charité wurde er dort auch zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie zum Spezialisten für operative und gynäkologische Onkologie weitergebildet. Auslandsaufenthalte und die Leitung von wissenschaftlichen Studien folgten. Im Jahre 2002 nahm er den Ruf an die Charité als Leiter der Gynäkologischen Onkologie und des Brustzentrums an. 2004 wechselte er als Chefarzt der Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Leiter des Brustzentrums an das Berliner Sankt Gertrauden-Krankenhaus. Seit dem 1. September 2014 leitet er die Klinik für Gynäkologie am Campus Mitte und das standortübergreifende Brustzentrum der Charité.

 

Dr. med. Kristina Zappel MBA ist Geschäftsführerin der Berliner Krebgesellschaft und der Krebsstiftung Berlin.

Krebsstiftung Berlin