Krebsselbsthilfe in Berlin

Selbsthilfegruppen sind heute ein unverzichtbarer Teil unseres Gesundheits- und Sozialsystems. Sie sind eine wertvolle Ergänzung zu ärztlicher und psychoonkologischer Behandlung und anderen Angeboten im Gesundheits- und Sozialwesen.

Viele Krebskranke und auch Angehörige engagieren sich in Selbsthilfegruppen. Hier finden sie Informationen und Hilfe von anderen Betroffenen. In Berlin gibt es über 70 Gruppen. Ihre Kontaktdaten finden Sie in der gedruckten Fassung unseres legendären "Wegweiser für Krebsbetroffene in Berlin" oder online unter Krebswegweiser.

Selbsthilfegruppen stellen eine gute Ergänzung zu den etablierten Diensten des Gesundheitssystems dar. Aus diesen Gründen unterstützen wir seit über zwanzig Jahren Selbsthilfegruppen mittel- und unmittelbar. 

infrastrukturelle Förderung

Wir stellen einigen Selbsthilfegruppen für ihre Treffen kostenlos unseren Gruppenraum zur Verfügung.

offene Selbsthilfegruppe für Fatiguebetroffene
Treffen jeden letzten Freitag im Monat, 16 - 18 Uhr
Leitung: Lars Krause
fortlaufend und ohne Kostenbeteiligung
bei Interesse: 030 - 283 24 00

Leben nach Krebs! - Berliner Selbsthilfe für junge Menschen
Treffen einmal im Monat (Werktag wechselt)
Leitung: Sabine Schreiber
fortlaufend und ohne Kostenbeteiligung
bei Interesse: info@zurueck-ins-leben-nach-krebs.de

Krebsselbsthilfegruppe Mundbereich-Hals
Treffen jeden 1. Donnerstag im Monat, 14.30 - 16 Uhr
Leitung: Waltraud Mantey
fortlaufend und ohne Kostenbeteiligung
bei Interesse: (030) 241 46 62 (mo. und di. 19.30 bis 22 Uhr)

Selbsthilfe Achtsamkeit
Treffen dienstags, 14-tägig, 18 - 20 Uhr
Leitung: Petra Böving
fortlaufend und ohne Kostenbeteiligung
bei Interesse: 030 - 283 24 00

weitere administrative Unterstützung für:

Selbsthilfegruppe Plasmozytom – Multiples Myelom
Treffpunkt: SHZ Neukölln-Süd, Lipschitzallee 80, 12353 Berlin
Treffen: jeden 1. Mittwoch im Monat 16.15 - 18.00 Uhr
Leiter: Matthias Minhöfer
fortlaufend und ohne Kostenbeteiligung
bei Interesse: 030 - 63 41 31 35 oder shg.minhoefer@gmail.com

psychoonkologische Förderung

Die Leitung einer Selbsthilfegruppe ist eine besondere Aufgabe und verdient Unterstützung. Wir wollen den Leitern dabei helfen die Fragen, Probleme und Ängste ihrer Mitglieder angemessen beantworten zu können. Deshalb bieten wir alle drei Monate professionell angeleitete Supervisionen an.

Supervision für Selbsthilfegruppenleiter
Treffpunkt:
Berliner Krebsgesellschaft e.V.
Treffen: dienstags, vierteljährlich, 10 – 12 Uhr
Leiterin: Frau Odebrecht
fortlaufend und ohne Kostenbeteiligung
bei Interesse: 030 - 283 24 00 oder beratung@berliner-krebsgesellschaft.de

finanzielle Förderung

Wir helfen Selbsthilfegruppen auch durch direkte finanzielle Zuwendungen. Folgende Gruppen haben wir 2015 mit einem Geldbetrag unterstützt.

Deutsche ILCO e.V. Berlin/Brandenburg
Landesverband der Kehlkopflosen Berlin-Brandenburg e.V.
Selbsthilfegruppe bewegte Frauen
Selbsthilfegruppe für Fatiguebetroffene
Selbsthilfegruppe Lichtblick
Selbsthilfegruppe Nord - brustoperierte Frauen
Selbsthilfegruppe für krebserkrankte Frauen ab 40
Selbsthilfegruppe Plasmozytom/Multiples Myelom Berlin-Brandenburg
Selbsthilfegruppe Krebs Mundbereich Hals
Leben nach Krebs e.V.
Arbeitkreis der Pankreatektomierten e.V.