menu

Start: Pilgern durch den Herbstwald

Wer pilgert, ist in Bewegung - körperlich und mental. Pilgern ist die älteste Form des Reisens und nach wie vor beliebt. Am 13. Oktober haben Sie Gelegenheit mit der Sportstudentin Annelie Voland eine kurze Reise durch das herbstliche Potsdam zu unternehmen. Dazu laden wir Krebsbetroffene und Angehörige von Krebsbetroffenen ein. Eine Gebühr wird nicht erhoben. Egal, aus welchem Grund Sie sich entschließen, den Ausflug zu machen: nicht das Ziel ist wichtig, sondern der Weg!

Wir treffen uns um 11 Uhr auf dem Gustav-Hartmann-Platz (S-Bhf. Wannsee). Von dort laufen wir an den Ufern des Kleinen Wannsees und des Stölpchensees bis nach Potsdam, dann durch die Potsdamer Altstadt bis zum Hauptbahnhof Potsdam. Die Wanderung ist ca. 10-12 km lang. Wir empfehlen warme Kleidung, Regenschutz und festes Schuhwerk. Sorgen Sie bitte außerdem für Essen und Trinken.

Start: 11 Uhr S-Bhf. Wannsee, auf dem Vorplatz (Gustav-Hartmann-Platz)
Ziel: ca. 16 Uhr Hbf. Potsdam
Strecke: ca. 10-12 km, Pausen sind eingeplant
Leiterin: Annelie Voland

anmeldunggruppekurs

Anmeldung