Achtsamkeit in der Natur – Kraft schöpfen nach der Krebstherapie (Tagesworkshop am 25.06.2022)

Sie blicken zurück auf eine intensive und kraftzerrende Zeit der Behandlung, der Wunsch nach
Unbeschwertheit, Ruhe, Kraft oder aber nach Veränderung und neuen Schritten beschäftigt Sie.
An diesem Tag möchten wir Krebskrankten nach Abschluss der Behandlung die Gelegenheit
schenken, sich Zeit für sich zu nehmen und sich zu zentrieren. Dafür werden wir in den Wald gehen -
die positiven Effekte von Waldaufenthalten für körperliche und seelische Gesundheit sind
mittlerweile auch wissenschaftlich gut belegt. Mithilfe von Achtsamkeits- und Ressourcenübungen
verbinden wir uns mit der Natur und mit den eigenen Kräften.

Der Workshop findet in einem Stadtwald im Berliner Südwesten statt, der Treffpunkt ist mit den
ÖPNV gut zu erreichen und wird bei Bestätigung der Anmeldung mittgeteilt. Bei schlechten
Wetterverhältnissen wird der Workshop rechtzeitig vertagt.

Ort:
Der Workshop findet in einem Stadtwald im Berliner Südwesten statt, der Treffpunkt ist mit den
ÖPNV gut zu erreichen und wird bei Bestätigung der Anmeldung mittgeteilt. Bei schlechten
Wetterverhältnissen wird der Workshop rechtzeitig vertagt. Bitte Getränk und Snack für
zwischendurch mitbringen.

Teilnehmende:
max. 8 Personen, für Menschen nach einer Krebstherapie. Es sind keinerlei
Vorkenntnisse notwendig, es werden keine sportlichen Übungen durchgeführt.

Kursleitung:
Dipl.-Psych. Elisa Matos May, Psychoonkologin, Verhaltenstherapeutin, systemische
Naturtherapeutin i. A.

Tagesworkshop, 25.06.2022, 10:30 bis 14:00 Uhr

close

NEWSLETTER BESTELLEN!