26. April 2017

Vortrag: Überleben mit Krebs - mit welchen Spätfolgen muss man rechnen?

Eine Krebserkrankung wird heute von vielen Patienten überlebt, aber damit ist nicht alles vorbei. Neben einem Rückfall können auch Folgen der Therapie die Lebensqualität beeinträchtigen und die Lebensdauer verkürzen. Von Patienten, die im Kindesalter Krebs hatten, leiden etwa 2/3 an therapiebedingten Folgeerkrankungen. Das können ernste Erkrankungen oder funktionelle Störungen sein. In diesem Vortrag wird auf beide Formen und auf Ihre speziellen Fragen und Probleme eingegangen werden.

Zeit: 26.04.2017, 17-19 Uhr
Ort: Gruppenraum der Berliner Krebsgesellschaft, Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin
Referentin: Prof. Maike de Wit, Vivantes Klinikum Neukölln

Zur Anmeldung