menu

Unsere Projekte

 

Projekt: Mutperlen

Die Diagnose Krebs ist immer ein schweres Schicksal. Trifft dieses Schicksal Kinder, ist dieses besonders entmutigend. Wir möchten krebskranke Kinder in ihrem Kampf gegen den Krebs unterstützen. Für jede notwendige Maßnahme etwa einen Piks oder eine Bluttransfusion erhält das betroffene Kind von uns eine „Mutperle“. Auf diese Weise wollen wir die Angst vor den anstehenden Behandlungen nehmen oder für bereits überstandene Mutproben belohnen. Der Sachwert einer Kette beläuft sich je nach Therapie- und Krankheitsverlauf auf 75 Euro.

Projekt: Hilfen für Kinder krebskranker Eltern

Erkrankt ein Elternteil an Krebs, sind die Kinder auch davon betroffen.
Ein Unterstützungsangebot für die Kinder ist in dieser Situation sehr wichtig, da in der Regel die gesamte Aufmerksamkeit bei dem erkrankten Elternteil liegt. Die Kinder werden mit Ihren Ängsten und Sorgen allein gelassen. Wir helfen, damit die Familien in dieser Lage Kraft und die Kinder den nötigen Rückhalt bekommen, um einen Weg in die Zukunft zu finden. Schon 5 € reichen aus, um beispielsweise eine therapeutische Puppe, welche die Arbeit mit Kindern erleichtert, finanzieren zu können. 

Projekt: Familienzeit

Die Idee des Projektes ist es, finanzschwachen Familien krankheitsfreie Räume zu ermöglichen. Die Familie formuliert im Sinne dieses Verständnisses eine Idee oder einen Wunsch und erhält zur Umsetzung eine finanzielle Unterstützung durch die Stiftung. Wir wollen an das Leben als Familie erinnern und glückliche Momente schaffen. 2 Familien hat die Krebsstiftung schon auf Reisen geschickt, etwa die 10jährige Viktoria mit ihrer erkrankten Mutter Anita. Mehr ...