menu

Krebsaktionstag mit besonderem Angebot für türkische „Berliner“

In Berlin leben rund 170.000 Menschen mit türkischen Wurzeln. Der Krebsaktionstag möchte auch diese Menschen erreichen und über Diagnostik, Behandlung und Heilungschancen informieren. Darum wird es am 27. Februar im City Cube der Berliner Messe zwei Vortragsveranstaltungen in türkischer Sprache geben.

Das Impulsreferat über Brustkrebs hält die Frauenärztin PD Dr. Gülten Oskay-Özçelik von der Praxisklinik Krebsheilkunde, Brustzentrum Berlin Spandau, um 12:15. Anschließend, um 13:15, findet ein Vortrag über Prostatakrebs statt. Hierfür konnte der Chefarzt der Klinik für Urologie am Paracelsus-Krankenhaus Ruit Prof. Dr. Serdar Deger gewonnen werden. Beide Experten stehen für Fragen aus dem Publikum bereit.

„Der Informationsbedarf über Krebs ist riesig, doch es gibt in Berlin nur wenige Angebote für türkischsprachige Mitbürger“, sagt die Vorstandsvorsitzende der Berliner Krebsgesellschaft Prof. Dr. Petra Feyer. „Diese Lücke versuchen wir jetzt zu schließen und sind gespannt, wie das neue Angebot auf dem Krebsaktionstag angenommen wird.“

Doch beim Krebsaktionstag allein soll es nicht bleiben. Ab März bietet die Berliner Krebsgesellschaft psychoonkologische Beratung auch in türkischer Sprache in den Räumen des Bahar e.V. am Mehringdamm 32 in Kreuzberg an. Dort wird die Psychoonkologin Özlem Özöncel jeden Montag zwischen 11 und 14 Uhr Patienten und Angehörige beraten.

Krebsaktionstag ist Publikumsmagnet

Auf dem 7. Krebsaktionstag werden unterdessen mehr als 3.000 Besucher erwartet. Es ist die größte deutsche Publikumsveranstaltung zum Thema Krebs. Auf dem Programm stehen die neuesten Strategien zur Diagnose und Behandlung vieler Krebsarten, Ernährung bei Krebs und Komplementärmedizin sowie unterstützende Maßnahmen und psychoonkologische Angebote.

Die Berliner Krebsgesellschaft veranstaltet den Krebsaktionstag gemeinsam mit der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe.

7. Krebsaktionstag am Samstag, 27. Februar von 9 bis 17 Uhr, City Cube Berlin, Messedamm 22, 14055 Berlin. Der Eintritt ist frei!
Weitere Informationen und das vollständige Programm unter www.krebsaktionstag.de

Über die Berliner Krebsgesellschaft

Die Berliner Krebsgesellschaft ist für krebsbetroffene Menschen der Ansprechpartner vor Ort. Kostenfreie persönliche Beratung, direkte Hilfe und weitreichende Unterstützung von Patienten und Angehörigen sind die Kernaufgaben der gemeinnützigen Organisation. Weitere wichtige Aufgaben sind Aufklärung und Information der Berliner Bevölkerung sowie Förderung der Krebsforschung und der ärztlichen Weiterbildung. Der gemeinnützige Verein ist seit über 60 Jahren für das Wohl krebskranker Menschen in Berlin tätig und finanziert sich ausschließlich über Erbschaften und Spenden.

Pressekontakt

Berliner Krebsgesellschaft e.V.
Maren Müller
Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin
Tel.: 030 - 280 41 955
Fax: 030 - 282 41 36
E-Mail: presse@berliner-krebsgesellschaft.de
www.berliner-krebsgesellschaft.de