"5 am Tag für Kids"

Fehlernährung und Übergewicht entwickeln sich häufig bereits in jungen Jahren. Auf lange Sicht erhöhen sie das Risiko zahlreicher Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes.

Um dieser Entwicklung entgegenzutreten, besuchen seit September 2003 Ernährungsberaterinnen im Auftrag der Berliner Krebsgesellschaft Schüler der dritten und vierten Klassen in Berliner Grundschulen. Spannend und kindgerecht vermitteln sie den Kindern die gesundheitsfördernde Wirkung von Früchten und Gemüse.

Kooperationspartner des Projekts sind die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie die BARMER GEK.

Die Berliner Krebsgesellschaft e.V. leistet mit "5 am Tag für Kids" einen Beitrag zur Gesundheits- und Krebsprävention, der Bildung mit Spaß verbindet. Im letzten Schuljahr waren wir mit 148 Lehreinheiten an Berliner Schulen aktiv. Seit dem Start der Kampagne haben wir mehr als 28.000 Grundschüler unterrichtet.

Das 5 am Tag-Projekt wird unterstützt von